KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Zwischen Deutschland und Almanya

Der Blick eines Deutschen auf deren Geschichte und seine heutige Identität.

Referent:

Bulut Surat geb. 1992 in Hamburg, gelernter Verfahrensmechaniker, studierter Sozialökonom, Gewerkschaftssekretär.

Termin:

Montag, 03.02.2020, 20:00 - 21:30 Uhr.

Veranstaltungsort:

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, Stadtmitte.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung von:

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V. / Volkshochschule Duisburg / Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg e.V. / Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg e.V. / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg-Niederrhein / Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Stadtverband Duisburg / Jugendring Duisburg.

Zur Vortragsreihe:

„Die Deutschen, ihre Geschichte und was sie dafür halten Ein Forum für Zukunftsfragen“.

In Deutschland – wie in ganz Europa – wird um die Zukunft gerungen. Und wie immer in solchen Situationen wird zugleich um die Vergangenheit gestritten – und die deutsche Geschichte macht es einem dabei wahrlich nicht leicht. Schon beim Namen und beim Gebiet beginnt es: Über welches Deutschland reden wir überhaupt?

Dieser Auseinandersetzung wollen wir uns stellen – in einem breiten Spektrum, aber mit einem gemeinsamen Ausgangspunkt:

Der freiheitlichen-demokratischen Tradition von 1848 und 1918. Deren Farben waren und sind Schwarz-Rot-Gold. Für alle Rechtsausleger: SchwarzRot-„Mostrich“ wird nicht verschenkt!

Zukunftsorientiert soll die Auseinandersetzung sein: deswegen werden mit wenigen Ausnahmen die Vorträge von Jüngeren (≤40) gehalten. Der neue Blick auf das vielfach schon Bekannte.

So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Montag, den 24.02.2020

Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen, und lasst uns zurückkehren zum HERRN!
Klagelieder 3,40

Wer dem Herrn anhängt, der ist #ein# Geist mit ihm.
1. Korinther 6,17

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland