KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Online-Veranstaltung: Alterssicherung

aktuelle Entwicklungen und notwendige Reformen

Neues Akademiegespräch ist online - Alterssicherung: aktuelle Entwicklungen und notwendige Reformen

Videochat dazu mit Till Christofzik, Montag, 27.04.2020, 18:00 Uhr

„Die Rente ist sicher!“ Dieser vor mehr als 30 Jahren vom damaligen Bundesminister für Arbeit, Dr. Norbert Blüm, formulierte Satz ist zu einem geflügelten Wort geworden, das heute immer wieder angezweifelt wird. Umfragen bestätigen, dass eine große Gruppe von Menschen Sorge hat, in Altersarmut zu fallen. Das Thema gewinnt mehr und mehr öffentliche Aufmerksamkeit und steht jetzt im Mittelpunkt eines neuen Akademiegesprächs.

Für den Themenbereich „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ schaue ich darin mit Professor Dr. Gerhard Bäcker, dem langjährigen Vorsitzenden des Sozialethischen Ausschusses der Evangelischen Kirche im Rheinland, auf die Hintergründe von Armutsgefährdung, aktuellen Entwicklungen und notwendigen Reformen.

Was ist gemeint, wenn von Altersarmut und Alterssicherung die Rede ist? Wer ist im Alter armutsgefährdet? Ist unser bisheriges Rentensystem den aktuellen und kommenden Herausforderungen gewachsen? Welche Rolle spielen Solidarität und Zusammenhalt?

„Das Versprechen eines Sozialstaates, Stabilität im Lebensverlauf herzustellen, Verlässlichkeit herzustellen, ist ein Grundpfeiler für soziale Demokratie.“ Für den Sozialwissenschaftler und ausgewiesenen Experten im Bereich der Renten- und Sozialpolitik bleibt es eine der zentralen staatlichen Herausforderungen, dieses Versprechen zu erfüllen.

Das Akademiegespräch können Sie auf unserem YouTube-Kanal eair-diskurse oder auf unserer Themenseite www.kirche-gesellschaft-zusammenhalt.de abrufen.

Zu diesem Akademiegespräch biete ich am Montag, 27. April 2020, um 18:00 Uhr einen Videochat an. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre Beobachtungen und Gedanken auszutauschen. Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Videochat mit Till Christofzik:

Wie kann die Alterssicherung stabil gehalten werden

Montag, 27. April 2020, um 18:00 Uhr

Weitere Informationen zum Videochat und zum Ablauf der Anmeldung finden Sie hier:

https://www.ev-akademie-rheinland.de/tagung/online-gedankenaustausch--wie-kann-die-alterssicherung-stabil-gehalten-werden-532

Ich lade Sie herzlich zu diesem Gedankenaustausch ein! Nutzen wir in dieser Zeit neue Möglichkeiten, um im Gespräch und miteinander verbunden zu bleiben!

Praktische Hinweise:

Tagungskosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:

aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 24. April 2020, 13:00 Uhr.

Sie können sich bei Anna Veerahoo im Tagungsbüro der Akademie anmelden und auch weitere Informationen zum Ablauf von Anmeldung und Videochat erhalten. Schicken Sie dazu einfach eine Mail an Anna Veerahoo oder rufen Sie an: Tel.: 0228 47989850

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:

Till Christofzik

Studienleiter Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-58

Mail an Till Christofzik:

mailto: till.christofzik@akademie.ekir.de

Assistenz:

Anna Veerahoo

Tel.: +49 (0)228/47 9898 50

Mail an Anna Veerahoo:

mailto: anna.veerahoo@akademie.ekir.de

Das Video ist auf dem YouTube-Kanal der Akademie eair-diskurse und auf der Themenseite

www.kirche-gesellschaft-zusammenhalt.de abrufbar.

Zu diesem Akademiegespräch lädt Studienleiter Till Christofzik am Montag, 27. April 2020, um 18:00 Uhr, zum einem Online-Gedankenaustausch ein.

Interessierte haben hier die Gelegenheit, ihre Beobachtungen und Gedanken vorzustellen und ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz im Internet statt. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer benötigt vor Ort ein Smartphone, ein Tablet, Laptop oder PC mit der installierten Zoom-Software, ein Headset oder Mikrofon, eine PC-oder Laptop-Kamera. Alternativ ist die Einwahl über Telefon möglich. Für die Videokonferenz wird die Software Zoom in einer Version genutzt, die den deutschen Datenschutzbestimmungen entspricht.

So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Samstag, den 31.10.2020

Ich will des Morgens rühmen deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.
Psalm 59,17

Am Morgen, noch vor Tage, stand Jesus auf und ging hinaus. Und er ging an eine einsame Stätte und betete dort.
Markus 1,35

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland