KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Ökumenische Werkstatt

Die Ökumenische Werkstatt NAOMI in Thessaloniki, die Textilwerkstatt und der Einsatz für fairen Verdienst für Flüchtlinge

Auf Einladung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Duisburg-Niederrhein kommen zwei Mitarbeiterinnen der Flüchtlingshilfeinitiative NAOMI aus Thessaloniki ins Rheinland. Naomi ist eine NGO, hervorgegangen aus der Evangelischen Gemeinde deutscher Sprache in Thessaloniki. NAOMI wird geleitet von der in Thessaloniki lebenden Pfarrerin i. R. Dorothee Vakalis. Die Evangelische Kirche im Rheinland unterstützt die Initiative seit 2015. Beratung, Begleitung und humanitäre Hilfe ist die eine Säule des Projekts.

Artikel anzeigen

Ökumenischer Landgottesdienst

Kirchenkreise und Dekanate laden zu Landgottesdienst ein

Wesel-Kleve. Die Kirchenkreise und Dekanate Wesel und Kleve laden in diesem Jahr wieder zu einem ökumenischen Landgottesdienst ein. Er findet am Dienstag, 12. Juni 2018 um 20.00 Uhr in der Hauskapelle der Wasserburg Rindern, Wasserburgallee 120 in 47533 Kleve-Kellen statt. Im Anschluß an den Gottesdienst sind die Teilnehmer und Gäste auf dem Hof der Familie Leo Sievers, Keekener Straße 37, in Kleve-Rindern, herzlich willkommen.

Artikel anzeigen

KDA ist wichtiger Kooperationspartner

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt ist ein wichtiger Partner

Das Beratungszentrum Cafe`Komm des Diakonischen Werks Dinslaken ist von seinem neuen Standort am Bahnhof in Dinslaken nicht mehr wegzudenken. Anfang des Jahres fand der Umzug vom Haus der Kirche am Rande der Altstadt an diesen zentralen Ort statt. Als guten und wichtigen Schritt beschreiben die Geschäftsführerin des Dinslakener Diakonievereins Alexandra Schwedtmann und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Umzug.

Artikel anzeigen

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Donnerstag, den 21.06.2018

HERR Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verlässt!
Psalm 84,13

Wo keine Hoffnung war, hat Abraham auf Hoffnung hin geglaubt.
Römer 4,18

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland