KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Unternehmensnahe Dienstleistungen

1. HKM zu Gast bei Freunden“

Projekt der Auszubildenden der Hüttenwerke Krupp Mannesmann
in Zusammenarbeit mit der Jugendausbildungsvertretung von HKM

Menschen aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Kulturen und Religionen arbeiten in unseren Unternehmen zusammen. Dabei ist es besonders wichtig, jungen Menschen Toleranz, Respekt und Zivilcourage zu vermitteln. Darauf zielt das Projekt, das der Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt gemeinsam mit der Jugendvertretung für HKM entwickelt hat und in Kooperation mit dem Museumspark Orientalis und dem Nationalen Befreiungsmuseum durchführt. Seit 2008 fahren alle Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres für jeweils eine Woche nach Groesbeek bei Nimwegen und dokumentieren ihre Erfahrungen per Bild ,Ton und Skript.

2. „Umgang mit Verlusten und Trauer in Unternehmen“

Seminarangebot
Inhalt:

In jedem Unternehmen finden Trauerprozesse statt: Durch den Tod eines Familienmitglieds, Freundes oder Kollegen, durch Verluste der Gesundheit. Auch durch Verlusterfahrungen im Betrieb bei Abschieden in Ruhestand, Versetzungen oder Firmenwechsel, Trennungen durch Fusionen, Auslagerungen von Firmenbereichen. Die Trauerkultur im Unternehmen entscheidet mit über das Gelingen von Veränderungen. Erst ein durchlebter Trauerprozess, die Würdigung des Alten und der Raum des Abschied-nehmen-könnens machen frei für das Neue.
Zielgruppe:

Betriebsräte, Vertrauenspersonen, Betriebsärzte, Personal-verantwortliche, Führungskräfte, Ausbilder

Seminarziele:

  • Informationen über Trauer
  • Sensibilisierung für Trauerprozesse
  • Erkennen der Zusammenhänge von Verlusten / Veränderungen, Trauer und Krankheit
  • Erlernen eines konstruktiven / ritualisierten Umgangs mit Verlusten
  • Praktische Übungen, z.B. Was muss ich bei einem Kondolenzbesuch berücksichtigen? Wie erstelle ich eine Trauerrede?

Seminardauer:

Workshop (eintägig) oder Seminar (2-tägig mit Co-Leitung)
Teilnehmerzahl:

8 bis max. 16 Personen
Seminarleitung:

Antje Reichow, Pfarrerin und Sozialberaterin

So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Mittwoch, den 19.12.2018

Das Zeugnis des HERRN ist gewiss und macht die Unverständigen weise.
Psalm 19,8

Wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat.
1.Johannes 3,24

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland