KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Macht hoch Tor 1!

Duisburg - Unter diesem Motto wurde bei HKM in den letzten 15 Jahren am 2. Advent das Patronatsfest der Heiligen Barbara mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kranhalle gefeiert.

Auch Traditionelles unterliegt freilich dem Wandel. Das gilt für kirchliche Veranstaltungen im Allgemeinen; für einen Gottesdienst am Ort der Arbeit ganz besonders.

Im Hinblick auf die Covid-Pandemie war es in diesem Jahr nicht möglich, die Barbarafeier auf dem Werksgelände im bisherigen Rahmen durchzuführen.

„Wir wollten unsere Barbarafeier aber auch nicht einfach ersatzlos streichen“, so HKM-Geschäftsführer Dr. Gerhard Erdmann, „also entschlossen wir uns , eine digitale Andacht zu erstellen.“

In Zusammenarbeit mit Studio 47 entstand das Video, das als virtuelle Andacht über den Youtube-Kanal des Duisburger Fernsehsenders ins Netz gestellt und bereits mehr als 1200 mal aufgerufen wurde.

Unter www.hkm.de und HKM Barbarafeier 2020 - YouTube steht die Aufzeichnung der virtuellen Barbarafeier zur Verfügung.

Den Predigtteil übernahmen die Pfarrer Hans-Peter Lauer und Jürgen Widera vom KDA (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt). Den musikalischen Beitrag übernahmen Okko Herlyn und Heike Kehl.

Den liturgischen Rahmen gestaltetn die Geistlichen Rainer Kaspers und Rolf Schragmann gemeinsam mit Mitarbeitenden der HKM.

So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Dienstag, den 27.07.2021
EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland