KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

Umstrukturierungspläne gefährden Arbeitslosenzentren

Das Nordrhein-Westfälische Arbeits- und Sozialministerium plant die Umstrukturierung von Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren.

Die drohende Folge: Entfall der Förderung für die Arbeit in den Arbeitslosenzentren vor Ort und das drohende Aus dieser Beratungsstellen.

Zurzeit bieten drei Erwerbslosenberatungsstellen in Duisburg und eine in Moers Beratung und Hilfe an. Dazu kommen Arbeitslosenzentren in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel sowie Moers. Diese müssten bei Wegfall der Finanzhilfen des Landes ihre Arbeit im kommenden Jahr einstellen. Das wäre eine herber Verlust für die Rat- und Hilfesuchenden Menschen vor Ort.

Das Cafe`Komm der Diakonie in Dinslaken bietet beispielsweise seit mehr als drei Jahrzehnten Beratung und Hilfe an. Mehr als dreitausend Menschen suchten dort im vergangenen Jahr Hilfe und Rat. Meist befinden sie sich großer seelischer und finanzieller Not ausgesetzt, wenn sie sich an die dort arbeitenden Mitarbeiter wenden.

Fallen die Arbeitslosenzentren ersatzlos fort, gäbe es dann für den Kreis Wesel nur noch eine Erwerbslosenberatungsstelle in Moers. Alternativ bliebe für die Ratsuchenden der Weg zu einer der Erwerbslosenberatungsstellen in Duisburg.

Arbeitslosenzentren – Hilfe auf einem bedrohlichen Weg

Wenn es darum geht Anträge, zum Beispiel für Harz IV – Leistungen zu stellen, wird es meist ungemütlich. Gilt es doch eine Formularflut korrekt auszufüllen und zu bewältigen. Genau hier setzt die Arbeit der Arbeitslosenzentren an. Sie bieten kompetente Unterstützung an und leisten individuelle Hilfe und Beratung.

Oft sind es nur wenige Schritte, die eine existenzielle Plattform ins Wanken bringen. Verlust des Arbeitsplatzes, familiäre Probleme oder Krankheit können einen tiefen Fall in die Sozialleistungen verursachen, bilden einen kurzen und bedrohlichen Weg, der gleichzeitig in einer Schuldenfalle enden kann.

So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Dienstag, den 25.02.2020

Ich will euch mehr Gutes tun als je zuvor, und ihr sollt erfahren, dass ich der HERR bin.
Hesekiel 36,11

Gott kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk.
2. Korinther 9,8

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland