KDA

Feldgottesdienst mit streikenden Arbeitern

KDA-Fachausschüsse Dinslaken und Wesel tagten in Dinslaken

Diakonie Dinslaken engagiert sich intensiv in der Beschäftigungsförderung

In der jüngsten Fachausschusssitzung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt der Kirchenkreise Dinslaken und Wesel informierte Thomas Koch vom Kirchenkreis Dinslaken im CafèKomm in über das Engagement der Dinslakener Diakonie in der aktuellen Beschäftigungsförderung. Die Diakonie in Dinslaken engagiert sich auch 2019 und in den nächsten Jahren weiterhin intensiv im Bereich der Beschäftigungsförderung für Langzeitarbeitslose.

Artikel anzeigen

ver.di informiert – Pressemitteilung vom 17.04.2019

Öffentlicher Dienst der Länder: 83,7 Prozent Zustimmung der ver.di- Mitglieder zum Tarifergebnis - Bundestarifkommission nimmt Tarifvertrag einstimmig an

Die Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat heute (17. April) das Tarifergebnis für die über eine Million Beschäftigten der Bundesländer (außer Hessen) angenommen. Zuvor waren die ver.di-Mitglieder in Landesverwaltungen, Straßenmeistereien, Küstenschutz, Schulen, Hochschulen, Unikliniken, Psychiatrien, Staatstheatern, Studierendenwerken, Statistischen Ämtern und anderen Landeseinrichtungen zu ihrer Meinung über das Verhandlungsergebnis vom 2.

Artikel anzeigen

ver.di informiert – Pressemitteilung vom 13.04.2019

„Der Kampf um Teilhabe von Frauen wird auch an den Wahlurnen geführt“ – Malu Dreyer und Stefanie Nutzenberger fordern Frauen zur Teilnahme an der Europawahl auf

ver.di-Bundesfrauenkonferenz verlangt ein Paritätsgesetz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie das ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger richten einen eindringlichen Appell an alle Frauen, am 26. Mai zur Europawahl zu gehen. Sie äußerten sich heute im Rahmen der ver.di-Bundesfrauenkonferenz in Bad Neuenahr, auf der Malu Dreyer zu Gast ist, und zu der weibliche ver.di-Delegierte aus dem ganzen Bundesgebiet angereist sind.

Artikel anzeigen

Deutscher Gewerkschaftsbund Bundesvorstand informiert – Pressemitteilung PM024 vom 17.04.2019

„Geordnete Rückkehr-Gesetz“ widerspricht Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit

Am heutigen Mittwoch hat das Kabinett den Entwurf des Bundesinnenministeriums zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht, das so genannte „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“, beschlossen. Auch wenn dieser Gesetzentwurf gegenüber der ersten Fassung des Bundesinnenministeriums (BMI) bereits in einigen Passagen entschärft worden ist, würde seine Umsetzung fatale Folgen haben. Dazu sagt Annelie Buntenbach, DGB-Vorstandsmitglied: „Es wäre das Beste, wenn der Gesetzentwurf noch vor dem Eintritt ins weitere parlamentarischer Verfahren seine geordnete Rückkehr in die Heimat, das BMI, antreten würde.

Artikel anzeigen

Presseinformation des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung vom 16.04.2019

Veränderte Voraussetzungen für das Arbeitslosengeld ab 2020 - rund 20.000 Arbeitslosengeldempfänger mehr

Eine ab dem nächsten Jahr geltende Änderung der Anspruchsvoraussetzungen für das Arbeitslosengeld werden voraussichtlich rund 20.000 Arbeitslose nutzen. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Um Arbeitslosengeld beanspruchen zu können, muss man innerhalb der letzten 24 Monate, der sogenannten Rahmenfrist, mindestens 12 Monate beschäftigt gewesen sein. Ab dem Jahr 2020 verlängert sich die Rahmenfrist von 24 auf 30 Monate.

Artikel anzeigen

Diakonisches Werk Dinslaken beging 60-jähriges Jubiläum mit Bustour und abendlichem Festakt

Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns

Das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Dinslaken hat seinen Schwerpunkt in Beratungsangeboten für Menschen in den verschiedensten Notlagen. Und diese Angebote verteilen sich auf sieben verschiedene Standorte des Kirchenkreises. Fünf dieser Standorte konnten Interessierte bei einer „Kreuzfahrt“, d.h. einer Bustour unter dem Kronenkreuz, dem Erkennungszeichen der Diakonie, kennen lernen.

Artikel anzeigen

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt präsentiert aktuelles Laboratorium

Das Programm steht

Das Laboratorium für das erste Halbjahr 2019 steht und ist ab sofort unter www.ev-Laboratorium.de/ auf der Internetseite verfügbar, online und auch als Download im PDF-Format. Aktuelle Themen, vorgestellt von hochkarätigen Referenten, machen das Laboratorium weiterhin zu einer starken und innovativen Informationsplattform des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt am Niederrhein.

Artikel anzeigen

Studienreise nach Thessaloniki - 26. - 30. Juni 2019

Zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lage nach dem offiziellen Abschluss der EU-Memoranden

Seit August 2018 hat Griechenland die Ära der „Memoranden“ hinter sich gelassen. Damit endete auch die direkte, detaillierte und technokratische Kontrolle der griechischen Haushaltspolitik durch die „Institutionen“: Euro-Rettungsfonds ESM, EU-Kommission, Europäische Zentralbank (EZB) und Internationaler Währungsfonds (IWF).

Artikel anzeigen

Studienreise nach Paris - 21. bis 24. Mai 2019

Bürger aller Länder vereinigt Euch - eine Bestandsaufnahme vor der Europawahl

2019 ist für Europa ein politisch brisantes und wohl wegweisendes Jahr. Die Wahlen zum EU-Parlament stehen insbesondere im Zeichen der Abwehr rechter, europafeindlicher Populisten und erstarkender Parteien wie AfD oder Front National. Die immanenten Spannungen in Europa sind groß, Folge des Anwachsens einer neuen „Unterschicht“ überall in Europa, der gestiegenen Unsicherheit auf den Arbeitsmärkten und die Rolle des Finanzwesens nach der Krise.

Artikel anzeigen

Hochöfen mit Oblaten füttern

Industriepfarrer blickt auf 26 Jahre KDA zurück

Zum Auftrag des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) gehöre „wesentlich, da zu sein und mit zu sein in akuten Konflikten, wenn Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen um ihre Rechte kämpfen, auf und an der Seite der Benachteiligten. Sein wesentliches Merkmal ist Parteilichkeit.“ So skizziert Industriepfarrer Jürgen Widera im gerade erschienenen „Duisburger Jahrbuch 2019“ das Selbstverständnis der evangelischen Einrichtung.

Artikel anzeigen

Ältere Beiträge finden Sie in unserem News-Archiv
So erreichen Sie uns

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Duisburg-Niederrhein
Am Burgacker 14-16
47051 Duisburg
Tel: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-4173
kda@kirche-duisburg.de

Das ganze Programm des Laboratorium – Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge – auf einen Blick.

Losung für Samstag, den 20.04.2019

Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer.
5. Mose 6,4

Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
Johannes 17,3

EKiR-Aktuell

Weitere News finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland